Theater Regensburg

Sachbearbeiter (m/w/d) Personal (BB-65DB4)

Gefunden in: Neuvoo DE

Beschreibung:
Theater Regensburg sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) Personal

Zum Haus:
Das Theater Regensburg (AdöR) ist ein Kommunalunternehmen der Stadt Regensburg. Es zählt zu Bayerns größten kommunalen Mehrspartenhäusern mit eigenen Ensembles für Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Junges Theater sowie mit eigenem Philharmonischen Orchester und Opernchor. Die rund 700 Vorstellungen erreichen pro Jahr etwa 180.000 Zuschauer in den fünf Spielstätten, die regelmäßig durch ungewöhnliche Außenorte ergänzt werden.

Zur Fachabteilung:
Die Personalabteilung des Theaters Regensburg ist der kaufmännischen Direktion unterstellt für die Abwicklung sämtlicher Personalvorgänge einschließlich der Abrechnungen seiner rund 330 Mitarbeiter und Gäste (selbständig/nichtselbständig, international) und Aushilfen zuständig. Das Team definiert sich durch einen hohen Anspruch an Service und Leistung mit dem Ziel, die Kunst und die einzelnen Fachabteilungen in ihrem Schaffen best-möglich zu unterstützen, indem es die personellen Rahmenbedingungen schafft. Dabei wird großer Wert gelegt auf ein verständnisvolles Miteinander zwischen Kunst und Verwaltung.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem:
-Sie erstellen Verträge und Sondervereinbarungen nach Tarifvertragszugehörigkeit für die bei uns beschäftigten Mitarbeiter (TVöD, NV Bühne, TVK), für selbständige und nicht selbständige Gäste sowie geringfügig und kurzfristig beschäftigten Aushilfen.
-Sie sind außerdem für die Durchführung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) sowie die Genehmigungsvorgänge der Instrumentenwartungen gemäß Hausvereinbarung zuständig.
-Sie unterstützen bei der Umsetzung tarifrechtlicher, arbeitsmedizinischer, arbeitssicherheitsrechtlicher sowie sonstiger schutzrechtlicher Bestimmungen und arbeiten der Abteilungsleitung zu (Personalratsvorlagen, Vorgänge bei Einstellungen und Aus-scheiden, Nichtverlängerungen etc.)
-Sie führen Controlling- und Personaldateien, bearbeiten Statistiken und bereiten Stellenausschreibungen vor. Neben einer fachlichen Unterstützung innerhalb des Personalteams können Sie auf fundierte und bewährte Arbeitsgrundlagen für eine optimierte Umsetzung der jeweiligen Arbeitsvorgänge zurückgreifen.

Wir erwarten:
-Sie haben entweder die Fachprüfung II zum/zur Verwaltungsfachwirt/-in abgelegt oder Sie verfügen über eine Qualifikation der Dritten Laufbahnebene bei Beamten, Sie haben ein Studium in Jura oder BWL mit Schwerpunkt Personal absolviert oder sich zur/m Personalfachkauffrau/-mann oder zur/m Personalfachwirt/in fortgebildet. Denkbar ist auch, dass Sie sich aufgrund einer anderweitigen beruflichen Entwicklung Rechtssicherheit erarbeitet haben, z.B. als Absolvent einer Verwaltungs- oder Wirtschaftsakademie. Eine Anstellung von Beamten ist aufgrund unserer Betriebs-form leider ausgeschlossen.
-Idealerweise verfügen Sie über einschlägige Berufserfahrungen an einem Theater, dessen grundsätzlichen Abläufe und Strukturen Ihnen vertraut sind.
-Sehr wichtig sind gute Kenntnisse in Microsoft Office, insbesondere in Word und Excel.
-Sie sind dazu in der Lage, die mündliche und schriftliche Kommunikation mit unseren Künstlern und Agenturen in Englisch zu führen. Weitere Fremdsprachen sind von Vorteil.
-Wir erwarten uns reges Interesse an unserem künstlerischen Betrieb und aufgrund Ihrer persönlichen Lebenssituation können Sie in zeitlicher Hinsicht flexibel auf die Bedürfnisse unseres Theaters reagieren.
-Ein großer Teil Ihres Urlaubs ist während der Theaterferien einzubringen.


Wir bieten:
•Eine vielfältige und attraktive Tätigkeit in einem der größten Mehrspartenhäuser Bayerns
•Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes für kommunale Verwaltungen und Betriebe (TVöD/VKA). Ihre Eingruppierung erfolgt gemäß der Entgeltordnung zum TVöD unter Berücksichtigung Ihrer Tätigkeiten und Ihrer fachlichen Qualifikation.
•Neben Ihrer monatlichen Vergütung erhalten Sie die allgemeinen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes. Dazu zählen die jährliche Jahressonderzuwendung, die vermögenswirksame Leistung sowie eine arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung (ZVK der bayerischen Gemeinden). Entsprechend unserer betrieblichen Vereinbarungen können Sie außerdem ein Leistungsentgelt sowie einen Zuschuss für Fahrten mit dem öffentlichen Personennahverkehr (Jobticket) beziehen.

Weitere Hinweise:
•Das Theater Regensburg setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung ein. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
•Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
•Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.
•Mit einer Bewerbung übermitteln Sie uns personenbezogene Daten. Wir werden die-se Daten ausschließlich zum Zweck der Verfahrensabwicklung verarbeiten und ein Jahr nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens speichern. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.
•Wir verweisen darauf, dass Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden. Reisekosten für die Anreise zu einem möglichen Bewerbungsgespräch werden nicht übernommen.

Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und allen relevanten Abschluss- und Arbeitszeugnissen in einem PDF) bis
22. Februar 2021 per E-Mail an:

Dr. Matthias Schloderer (Kaufmännischer Direktor)
Theater Regensburg, Bismarckplatz 7, 93047 Regensburg
E-Mail (auch für Fragen): stefanieriedmueller@theaterregensburg.de

calendar_todayvor 6 Tagen

Ähnliche Jobs

location_onRegensburg, Deutschland

work Theater Regensburg

Anwenden:
Ich ermächtige ausdrücklich die Bedingungen und Konditionen