Fraunhofer-Gesellschaft

Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) (BB-935ED)

Gefunden in: Neuvoo DE

Beschreibung:

Was Sie mitbringen


  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Elektrotechnik bzw. Energietechnik, Techniker- oder Meisterabschluss im Bereich der Elektro- und/oder MSR-Technik oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Elektrosicherheit, in der Fachplanung sowie in der Inbetriebnahme elektrischer Anlagen
  • Kenntnisse in Dokumentationsstandards und elektrischen Dokumentationstools (EPLAN, ACAD) sowie verfahrenstechnische Grundkenntnisse
  • Fundierte Kenntnisse über den Inhalt und die Anwendung der relevanten Normen und Regelwerke, inklusive der VDE
  • Praxiskenntnisse in den Bereichen BMA, Blitzschutz und Explosionsschutz im Elektrobereich wünschenswert
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Organisationsvermögen, strukturierte und proaktive Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Gute strategische Fähigkeiten und unternehmerisches Denken
  • Eine rasche Auffassungsgabe, analytisches Denkvermögen und Erkennen komplexer Zusammenhänge
  • Was Sie erwarten können


    Freuen Sie sich auf ein inspirierendes Arbeitsumfeld, das von Vertrauen, Kreativität und Teamgeist lebt. Bei uns treffen Sie auf ein großes Netzwerk von Expertinnen und Experten und eine hervorragende industrienahe Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur. Wir bieten Ihnen eigenverantwortliche Aufgaben mit Gestaltungsfreiraum für Ihre Talente und Ideen. Ihre individuelle Entwicklung fördern wir mit einer intensiven Einarbeitung, regelmäßigen Feedbackgesprächen und individuellen Trainings. Zudem unterstützen wir Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten, verschiedene Sport- und Gesundheitsangebote sowie weitere Fraunhofer-Programme.
    Wir verbinden aktuelle Forschungsarbeiten mit Kundenprojekten für Unternehmen in einmaliger Weise. Werden Sie Teil unserer wachsenden Forschungs- und Entwicklungsumgebung.
    Ihre Karriere: anspruchsvoll, abwechslungsreich, mit besten Entwicklungschancen.
    Ihr Umfeld: hochprofessionell und innovativ.
    Ihr neuer Arbeitgeber: Die Fraunhofer-Gesellschaft mit weltweit mehr als 28.000 Mitarbeitenden.
    Ihre Zukunftsadresse: Das Fraunhofer IPMS Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
    Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.
    Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
    Das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS arbeitet auf internationalem Spitzenniveau an nanoelektronischen, mechanischen und optischen Komponenten und ihrer Integration in winzigste, »intelligente« Bauelemente und Systeme. Gemeinsam mit der Industrie, Dienstleistungsunternehmen und der öffentlichen Hand entwickeln wir innovative Lösungen zum direkten Nutzen für Unternehmen und zum Vorteil der Gesellschaft. Unsere Technologien finden sich in allen relevanten Märkten, wie der Informations- und Kommunikationstechnik, Konsumgüterelektronik, Halbleiterindustrie sowie Automobil- und Medizintechnik.
    Kontakt
    Fachabteilung | Herr Jens-Michael Reif I

    calendar_todayvor 1 Tag

    Ähnliche Jobs

    info

    location_onDresden, Deutschland

    work Fraunhofer-Gesellschaft

    Anwenden:
    Ich ermächtige ausdrücklich die Bedingungen und Konditionen