Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich der Testentwicklung und Erprobung automatischer Fahrfunktionen von Schienenfahrzeugen - IFZN-21/02 (BB-AC207)

Gefunden in: Neuvoo DE

Beschreibung:

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Institut für Fahrzeugtechnik einen

für die Bearbeitung des Forschungsprojektes „Konzeption, Aufbau und betriebliche Erprobung der vollautomatischen Rangierlok (VAL)“ in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn. Eine kooperative Promotion wird bei entsprechender fachlicher Eignung und dem hierzu nötigen persönlichen und wissenschaftlichen Engagement angestrebt.

Ihre Aufgaben

  • Analyse etablierter Testmethoden aus verwandten Bereichen, Entwicklung und Anwendung einer Testmethodik für eine autonome Rangierlokomotive sowie Durchführung von Technologierecherchen 
  • Funktionsanalyse und Akkumulation spezifischen Wissens im Rangierbetrieb vor Ort in den Rangierbahnhöfen sowie Ableitung von Anforderungen an Testsysteme
  • Konzeption und Erstellung von Testumgebungen im Labor und realen Einsatzfeld
  • Erstellung von konkreten Robustheitstests für das Großlabor und das Feld basierend auf der zur Anwendung kommenden Technologie (Sensorhard- und -software)
  • Durchführung der Tests in Labor- und Realumgebung
  • Aufbereitung und Darstellung der Forschungsergebnisse in wissenschaftlichen Publikationen•
  • Darstellung der Ergebnisse auf wissenschaftlichen Konferenzen und in wissenschaftlichen Fachzeitschriften
  • Ausarbeitung von Förderanträgen
  • Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Masterstudium in Maschinenbau, Automatisierungstechnik, Fahrzeugtechnik, Robotik, Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Ferner besitzen Sie sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Modellbildung, Simulation und Validierung technischer Systeme
  • Darüber hinaus sind Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Simulation und Automation wünschenswert
  • Die Aufgabe erfordert in gewissem Umfang Reisetätigkeit zu den Rangierbahnhöfen und Gleistauglichkeit (Arbeitsmedizinische Untersuchung G25)
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab
  • Wir bieten

  • Ein zunächst auf zwei Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis in der Entgeltgruppe 13 TV-L.
    Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Bezahlung.
  • Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz im dynamischen Umfeld einer modernen Hochschule
  • Flexible und mobile Arbeitszeitmodelle
  • Zentrale und verkehrsgünstige Lage in Nürnberg
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf•
  • Ein umfangreiches internes Fortbildungsangebot, u. a. mit Onboarding, Sprachkursen, Gesundheitskursen sowie E-Learningelementen
  • Gerne können Sie bei uns in Teil­zeit arbeiten, wenn durch Job­sharing eine ganz­tägige Besetzung des Arbeits­platzes gewähr­leistet ist.

    Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personal­arbeit. Menschen mit Schwer­behinderung werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

    Interessiert?

    Dann unternehmen Sie den nächsten Schritt und verwirklichen Sie Ihre beruflichen Ziele mit uns! Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftige Bewer­bung bis zum 4. März 2021. Bitte nutzen Sie ausschließlich unser Online-Bewerbungsportal.

    Bei Fragen zum Bewerbungs­verfahren steht Ihnen gerne Frau Gisela Köppe (Tel. 0911 5880-4126) von der Personal­abteilung zur Verfügung. Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Martin Cichon (Tel. 0911/5880-1321, E-Mail: martin.cichon@th-nuernberg.de).

    calendar_todayvor 2 Tagen

    Ähnliche Jobs

    location_onNuremberg, Deutschland

    work Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

    Anwenden:
    Ich ermächtige ausdrücklich die Bedingungen und Konditionen